parallax background

HR im Home-Office: Wie sie vertrauliche Daten sicher per E-Mail versenden.

23. März 2020
Beitragsbild Frama Home-Office
Frama Home-Office Initiative
19. März 2020
Die beste Art, große Dateien aus dem Home-Office zu versenden
27. März 2020
 
Arbeiten Sie im HR und befinden sich momentan im Home-Office? Weiterhin betreuen Sie laufende Bewerbungen und müssen diese sensiblen Daten an die zuständige Abteilung weiterleiten. Zusätzlich steht auch der Lohnscheinversand für die Mitarbeitenden an. Wie können die Lohnscheine ohne grossen Aufwand und sicher an die Mitarbeiter verteilt werden? Erfahren Sie hier, wie Sie mit Frama RMail vertrauliche HR-Tätigkeiten reibungslos per E-Mail aus dem Home-Office erledigen können.

Wenn Sie eine E-Mail unverschlüsselt verschicken, kann der Inhalt problemlos von Dritten mitgelesen und auch manipuliert werden. Besonders der Schutz der Personaldaten unterliegt gesetzlichen Bestimmungen. Mit Frama RMail können Sie ihre E-Mails mit nur einem Klick verschlüsselt versenden – optimal fürs Home-Office. Das ist aber noch längst nicht alles.

E-Mails verfolgen und nachweisen

Für jede E-Mail, welche Sie mit Frama RMail versenden, erhalten Sie einen Zustellungsnachweis. Damit lässt sich nicht nur der effektive Inhalt nachweisen, sondern auch den Zustellungsstatus, den Nachweis der geschützten Übertragung und die Zustellungszeit.

Im Beispiel vom Lohnscheinversand können Sie also jederzeit beweisen, welcher Inhalt verschickt wurde und dass der Empfänger diesen erhalten hat. Auch in Bewerbungsverfahren leiten Sie so sensible Daten sicher an Ihre Kollegen weiter. Auch in der Kommunikation mit Bewerbern entsteht keine Ungewissheit darüber, ob diese ihre E-Mail erhalten haben oder nicht. Und das Beste: Dank Secure Reply kann der Bewerber, ebenfalls verschlüsselt auf Ihre E-Mail antworten, ohne im Besitz von Frama RMail zu sein.

Klingt interessant? Jetzt der Frama Home-Office Initiative beitreten

Wir unterstützen Sie bei der Digitalisierung und der Home-Office-Arbeit, indem wir von jetzt an bis zum 15. Mai 500 RMail-Nachrichten und 200 RSign-Unterschriftsvorgänge pro Benutzer pro Monat zur Verfügung stellen und dies kostenfrei.

Mehr Informationen
 

Es können keine Kommentare abgegeben werden.